Schimmel und/oder Feuchte in der Wohnung

Aus Gründen des Wärmeschutzes werden unsere Wohnungen immer dichter. Durch die Gebäudehülle erfolgt kein nennenswerter Luftwechsel wie bei alten Häusern mehr. Wird diese Dichtheit der Wohnung nicht mit ausreichendem Lüften kompensiert, sind eine hohe Luftfeuchtigkeit und auf Dauer Schimmel die Folge.

Wesentlich schneller kann sich ein Schimmelpilz bilden, wenn aufgrund baulicher Mängel (undichtes Dach, Risse im Mauerwerk etc.) Feuchtigkeit eindringt. Nach Überschwemmungen oder Wasserrohrbrüchen dauert dies oft nur weniger Tage.

Wir helfen Ihnen mit modernster Messtechnik bei der Abklärung auch eines verdeckten Schimmelpilzbefalls, der Analyse von Keimen auf ihre Gesundheitsgefährdung und der Ermittlung der Befallsursache.

Außerdem erstellen wir Sachverständigengutachten, Prüfberichte, begleiten die Sanierungsmaßnahmen und führen nach Trocknungsmaßnahmen und Bauwerksabdichtungen Erfolgskontrollen durch.

Dipl.-Ing.
Katrin Anderlik

Im Tal 12
85560 Ebersberg
Tel: 08092-851841-0
Mob: 0176-62085814
Fax: 08092-247403
info@ib-anderlik.de

 

Mitglied bei:

Verband deutscher Sicherheitsingenieure e.V.

Verband Baubiologie

Kooperationspartner:
„Bauprojekt-Expertenteam“

Impressum | Datenschutz
Sitemap